Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Das Internetportal www.erlebnisse24.com wird von der BLIZidee GmbH (folgend Erlebnisse 24), Brennerstr. 16/b, I - 39100 Bozen, betrieben und verantwortet.
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Erlebnisse 24 und dem Kunden gelten ausschließlich die auf dieser Seite publizierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es sind jene Bedingungen gültig, welche zum Zeitpunkt des Kaufes veröffentlicht und vom Kunden akzeptiert worden sind.

2. Erlebnisse 24 Produkte
Erlebnisse 24 verkauft über dieses Internetportal Erlebnisgutscheine und Wertgutscheine für Erlebnisse. Ein Erlebnisgutschein beinhaltet ein Erlebnis, welches nach Einlösung des Gutscheins in einem bestimmten Ort und mit Inanspruchnahme der definierten zum Erlebnisort gehörenden Leistungen erlebt werden kann. Änderungen in der Person des Veranstalters oder des Erlebnisses sind möglich.
Ein Wertgutschein beinhaltet einen Wert in Euro, der vom Käufer selbst während des Kaufes bestimmt werden kann. Der Mindestwert eines Wertgutscheines beträgt 25 Euro. Der Wertgutschein kann dann in ein oder mehrere x-beliebige Erlebnisse nach Wunsch des Kunden/Beschenkten eingelöst werden.
Der Gutschein selbst berechtigt noch nicht die Teilnahme an einem Erlebnis. Erst nach Einlösung des Gutscheins bzw. nach Buchung eines Termins an einem gewählten Ort berechtigt eine Teilnahme.

3. Leistungen
Die BLIZidee GmbH betreibt das Internetportal www.erlebnisse24.com für den Verkauf von Gutscheinen für Erlebnisse und stellt bezüglich der Erlebnisse Informationen, Bedingungen und beinhaltete Leistungen zur Verfügung.
Der Gutschein berechtigt den Kunden oder der von ihm bestimmten Person zur Buchung des bestimmten Erlebnisses zu dem vorgesehenen Preis und zu den beim Kauf des Erlebnisgutscheins angeführten Bedingungen und Leistungen. Änderungen der Leistungen bei einzelnen Erlebnissen und Abweichungen in den Standorten bei Erlebnisgutscheinen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
Die Erbringung bzw. Durchführung der Erlebnisse ist nicht Bestandteil der Pflichten von erlebnisse24.com, sondern wird vom jeweiligen Veranstalter zu dessen Bedingungen erbracht.
Wichtige Hinweise, Konditionen, Vorausetzungen, Ausschlusskriterien, Termine bezüglich der Bedingungen finden Sie bei unseren Erlebnisbeschreibungen.

4. Bestellung
Die Angaben zu den Erlebnissen bezüglich der beinhalteten Leistungen und Preise zum Zeitpunkt des Bestellvorganges sind verbindlich. Der Vertrag zwischen Erlebnisse 24 und dem Käufer kommt dann zustande, wenn der Käufer einen Bestellauftrag online abschickt und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert und Erlebnisse 24 diesen annimmt.
Wird die Bestellung per eMail oder telefonisch vom Kunden veranlasst und von Erlebnisse 24 angenommen, ersetzt dieser Auftrag das Abschicken der Online-Bestellung.
Die Preise bezüglich der Erlebnisgutscheine, der Verpackung und des Versands sind unter www.erlebnisse24.com zu finden. Für den Kauf gelten die zur Zeit des Kaufes aktuellen Preise. Die Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Durch die Eingabe eines gültigen Rabattcodes wird der Wert des Erlebnisgutscheins bzw. der Bestellung, ohne Berücksichtigung der Verpackungs- und Versandkosten, um den Wert des Rabattgutscheins verringert. Pro Kauf kann nur ein Rabattcode verwendet werden.

5. Bezahlung
Gegenstand des zwischen Erlebnisse 24 und dem Kunden abgeschlossenen Vertrages ist der Erwerb eines Gutscheins, welcher in verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten bezahlt werden kann. Zahlungsmöglichkeiten sind die Kreditkartenzahlung (Visa, MasterCard), Kartenzahlung PayPal (PayPal, PostePay, Carta Aura, American Express, Visa electron) und die Zahlung per Überweisung. Dem Kunden werden keine Kosten bezüglich der Zahlung verrechnet.
Bei Bezahlung per Überweisung wird der Gutschein erst nach Eingang der vollständigen Bezahlung für die Einlösung freigeschaltet.

6. Lieferung
Die Lieferung per Post erfolgt je nach Zahlungsmethode. Bezahlt der Kunde per Kreditkarte oder Paypal, wird die Lieferung sofort an den Versand weitergeleitet. Im Falle, dass die Bezahlung der Bestellung vor 17:30 Uhr eingeht, erfolgt der Versand am selben Abend. Hiervon sind Samstage, Sonn- und Feiertage ausgenommen. Bei Bezahlungseingang nach 17:30 Uhr, wird der Versand für den darauf folgenden Abend veranlasst. Wählt der Kunde die Überweisung als Zahlungsmethode, erfolgt die Lieferung erst nach Zahlungseingangsbestätigung der Bank.
Die Zusendung des Gutscheins in PDF-Format erfolgt in jedem Fall wenige Minuten nach der Bestellung per e-Mail an die vom Kunden mitgeteilte e-Mail-Adresse.

7. Gültigkeitsdauer
Die Gültigkeitsdauer eines Gutscheins beträgt 12 Monate. Nach Erhalt des Gutscheins kann der Kunde innerhalb eines Jahres den Gutschein einlösen und mit dem Veranstalter einen Termin vereinbaren. Dieser muss im Gültigkeitszeitraum des Gutscheins liegen. Wird ein Gutschein nicht innerhalb des Ablaufdatums eingelöst, verfällt dieser und das Recht auf die Aushändigung der Veranstalterdaten und auf eine Buchung erlischt.
Gutscheine können bezüglich der Gültigkeit nicht verlängert, falls nicht direkt mit Erlebnisse 24 vereinbart, werden und es ist nicht möglich, sich den Wert eines Gutscheins auszahlen zu lassen.
Im Falle eines Verlustes, Diebstahls oder dergleichen, bitten wir Sie, sich umgehend an Erlebnisse 24 zu wenden, damit der Gutschein für Dritte gesperrt wird. Für die unrechtmäßige Inanspruchnahme des Gutscheins ohne oder verspäteter Verlustmeldung übernimmt Erlebnisse 24 keine Haftung.

8. Umtausch
Ein Erlebnisgutschein kann kostenfrei in einen Gutschein für ein anderes Erlebnis umgetauscht werden. Die Gültigkeitsdauer des Gutscheins ändert sich bei Umtausch, die Dauer verlängert sich automatisch wieder um ein Jahr. Wurde der Gutschein vom Erlebnisse24-Support aus irgend einem Grund verlängert, bleibt bei einem eventuellen Umtausch jene Gültigkeitsdauer bestehen, welche der umgetauschte Gutschein beinhaltete.
Beim Umtausch eines Erlebnisgutscheins mit höherem Wert gegen einen Erlebnisgutschein mit niedrigerem Preis, wird dem Kunden der Differenzbetrag in Form eines Wertgutscheins gutgeschrieben. Der Wertgutschein erhält das Gültigkeitsdatum vom umgetauschten Erlebnisgutschein. Die Auszahlung des Differenzbetrages kann vom Kunden nicht gefordert werden. Wird ein Erlebnisgutschein in einen Erlebnisgutschein mit höherem Wert umgetauscht, ist der Differenzbetrag vom Kunden zu begleichen.
Ein Umtausch von bereits eingelösten Gutscheinen ist nicht möglich.

9. Rücktritt/Widerrufsrecht
Der Kunde hat das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des Gutscheins ohne Angabe von Gründen in Textform ( Brief, Fax oder E-Mail) zu widerrufen. Zur Wahrung der Wiederrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen. Außnahme gilt nur bei nicht der Bestellung entsprechenden gelieferten Ware.

Die Rücksendung der Ware ist an folgende Adresse zu richten:

BLIZidee s.r.l.
erlebnisse24.it
Sparkassenstraße 11
I – 39012 Meran (BZ)

Fax: 0473 068338
e-Mail: info@erlebnisse24.com

Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf das vom Kaufkunden angegebene Bankkonto.
Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der Gutschein bereits eingelöst wurde.

10. Einlösung Gutschein, Buchung
Die Einlösung erfolgt über die Webseite www.erlebnisse24.com oder mit Hilfe des Erlebnisse 24 - Kundeservices. Während der Einlösung kann gegebenenfalls der Ort, an dem der Kunde das Erlebnis erleben möchte, vom Kunden selbst geändert werden. Nach der Einlösung erhält der Kunde eine Buchungsbestätigung per e-Mail zugesandt, welche die Daten des Veranstalters und die Bedingungen des Veranstalters enthält, um mit dem Veranstalter einen Termin für das Erlebnis zu fixieren. Ab dem Moment der Terminfixierung gelten die AGB des Veranstalters. Der Ort kann nach Erhalt der Buchungsbestätigung nicht mehr geändert werden. Die Buchungsbestätigung muss zwingend vor Ort beim Veranstalter abgegeben werden, um bei der Duchführung des Erlebnisses teilnehmen zu können.
Wird ein Wertgutschein in einen Erlebnisgutschein eingelöst, erhält der Erlebnisgutschein das Gültigkeitsdatum des Wertgutscheines und muss für eine Buchung wiederum eingelöst werden. Ein Wertgutschein kann nicht in einen neuen Wertgutschein eingelöst werden.

11. Storno nach Buchung
Über Verschiebungen oder Absagen eines Termins muss der Veranstalter rechtzeitig kontaktiert und informiert werden. Nach Buchung eines Termins mit dem Veranstalter, gelten die Stornobedingungen des Veranstalters. Die Stornobedingungen werden mit der Buchungsbestätigung per E-Mail mitgeschickt. Besondere Hinweise und Bedingungen des Veranstalters können auf den Seiten der Erlebnispräsentationen entnommen werden.

12. Haftung
Die Veranstalter von Erlebnisse 24 und deren Erlebnisse werden unter Berücksichtigung hoher Qualitäts- und Sicherheitsstandards ausgewählt.
Mit dem Kauf eines Produktes von Erlebnisse 24 akzeptiert der Kunde mögliche Risiken, die bei der Durchführung eines Erlebnisses gegeben sein können. Es liegt beim Kunden zu überprüfen ob oder zu veranlassen, dass seine Versicherung das Risiko, welches das Erlebnis mit sich bringt, abdeckt.
Erlebnisse 24 kann nicht für Risiken oder eventuelle Schäden resultierend aus der Teilnahme an dem vom Kunden gewählten Erlebnis haftbar gemacht werden. Die Verantwortung für und während der Durchführung des Erlebnisses liegt einzig und allein bei den Veranstaltern von Erlebnisse 24. Verspätungen oder Absagen von Erlebnissen oder eventuelle Schäden, Todesfälle oder sonstige Ereignisse, welche aus der Teilnahme am Erlebnis entstehen können, können ausschließlich den entsprechenden Veranstaltern zur Last gelegt werden. Mit der Buchung erklärt der Kunde, die auf den Erlebnispräsentationen angeführten Teilnahmebedingungen zu erfüllen. Der Teilnehmer selbst hat die Pflicht die Voraussetzungen für sich zu prüfen. Für die nachteiligen Folgen bezüglich der Teilnahme, welche bei Nichterfüllung der Vorausetzungen entstehen könnten, wird von Erlebnisse 24 keine Haftung übernommen.
Erlebnisse 24 übernimmt die Haftung bis zur Höhe des Preises des Erlebnisses im Falle von Schäden, welche sich aus der Verletzung von Vertragspflichten ergeben.
Für darüber hinausgehende Schäden haftet Erlebnisse 24 nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

13. Rücktritt von Erlebnisse 24
Die Ware bleibt Eigentum von Erlebnisse 24 bis die vollständige Zahlung eingegangen ist. Erfolgt eine Zahlung nicht binnen 14 Tagen, hat Erlebnisse 24 jederzeit das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten bzw. die Bestellung zu widerrufen.
Bis zur Buchung eines Termins ist Erlebnisse 24 berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Veranstalter nicht mehr Partner von Erlebnisse 24 ist oder der Veranstalter generell sein Gewerbe eingestellt hat. In diesem Fall hat der Kunde das Recht wahlweise sich den Preis des Erlebnisses auszahlen zu lassen, seinen Gutschein in einen Wertgutschein zu verwandeln oder in ein anderes Erlebnis von Erlebnisse 24 umzutauschen.

14. Rücktritt des Veranstalters
Der Veranstalter verfügt über ein Rücktrittsrecht im Falle, dass es ihm unmöglich ist das Erlebnis aus wirtschaftlichen Gründen, z.B. das Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmeranzahl, durchzuführen oder aus Gründen infolge höherer Gewalt, wie z.B. die Wetterbedingungen eine Durchführung des Erlebnisses nicht gestattet. Es steht allein dem Veranstalter frei zu entscheiden bei welchen Wetterbedingungen ein Erlebnis durchgeführt wird. Der Veranstalter muss sich in diesen Fällen den Bedingungen entsprechend rechtzeitig mit dem Kunden in Verbindung setzen und einen neuen Termin vereinbaren. Entstandene Kosten für eventuell angefallene Anreise oder Unterkunft werden nicht rückerstattet.

15. AGB Änderung und Gerichtsstand
BLIZidee (erlebnisse24.com) behält sich das Recht vor, die AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Es gelten die auf der BLIZidee-Webseite abrufbaren AGB in der jeweiligen Fassung, ohne dass ein gesonderter Hinweis hinsichtlich einer Änderung erfolgt.

Soweit gesetzlich zulässig, ist Bozen ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten.

16. Salvatorische Klausel
Sollten Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
Sicher bezahlen
   
AGB
Steuernummer: IT02638500211

Newsletter
Kundenservice
+39 0471 188 69 24
Mo - Fr
09:30-12:30 Uhr

Hinweis: Am 08.12.2017 bleibt der Kundenservice geschlossen !

info@erlebnisse24.com
FAQ | Impressum | Privacy | Newsletter | AGB | jobs
X Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies.